Loading...

Die Alumni der Epitech

Eine der großen Stärken der Epitech liegt in der Qualität ihres Netzwerks: ihren Partnern, den Unternehmen und Einrichtungen, aber auch dem Alumni-Netzwerk.

Die Alumni von Epitech bilden ein wichtiges Fundament für den Aufbau eines Netzwerks und den Austausch mit anderen, einen wichtigen Bezugspunkt in der schnelllebigen Arbeitswelt mit immer neuen Technologien. Die Bande, die an der Epitech geknüpft werden, enden nicht mit dem Ende des Studiums. Über ihre Kultur und ihre gemeinsamen Werte bleiben die Alumni ein Leben lang miteinander verbunden.

Die Alumnivereinigung der Epitech organisiert regelmäßig gesellige Treffen und Veranstaltungen zu Themen wie Innovation oder Beziehungen zu Unternehmen. Die Epitech-Alumni bilden eine echte Gemeinschaft, und zwar nicht nur in Frankreich, sondern auf der ganzen Welt. 10 % unserer Alumni sind derzeit im Ausland tätig. Die Zugehörigkeit zu einem Ehemaligennetzwerk kann es ihnen erleichtern, in der neuen Umgebung Fuß zu fassen. Innerhalb von Frankreich kann das Netzwerk außerdem wichtige Hilfestellung leisten, wenn es darum geht, die eigene Karriere zu fördern oder ein eigenes Unternehmen zu gründen. Wichtigstes Ziel der Vereinigung ist es, den bisherigen und zukünftigen Absolventinnen und Absolventen Chancen zu eröffnen, indem Kontakte hergestellt und Instrumente und Veranstaltungen zum Netzwerken angeboten werden.

Gespräch mit Grégory Tran

Grégory Trans Werdegang ist faszinierend. Nach seinem Abschluss an der Epitech 2008 gestaltete er die Entwicklung der Hochschule in Berlin mit und arbeitete anschließend sechs Jahre bei einem Telekommunikationsanbieter.

Gespräch mit Marc Parveau

Marc Parveau berichtet, wie die Epitech ihn dazu gebracht hat, nicht einfach ein typischer Entwickler zu bleiben, sondern eine ganzheitlichere Perspektive einzunehmen und ein Profil zu entwickeln, das auf dem Markt deutlich heraussticht.

Scroll to top